BuiltWithNOF
Die Berliner Mauer

Karl Ludwig Lange

Die Berliner Mauer Fotografien von 1973 bis heute

Sutton Verlag

Noch heute ist die Berliner Mauer präsent. Schneisen im Stadtbild und Überreste von Betonteilen erinnern an die gewaltsame Teilung Berlins von 1961 bis 1989. Karl-Ludwig Lange, einer der renommiertesten Stadtfotografen der Gegenwart, hat in den Siebzigerjahren und zur Wendezeit 1990 die Mauer fotografiert. Seine ausdrucksstarken Bilder führen die Wunden vor Augen, welche die Sperranlagen gerissen haben. Fünfzehn Jahre nach dem Mauerfall hat Lange begonnen, an denselben Orten Vergleichsbilder aufzunehmen. Bis in heutige Tage

hat er den Wandlungsprozess kontinuierlich festgehalten. Seine Fotos zeigen neues Leben im ehemaligen Niemandsland, aber auch vergessene Winkel, über die die Zeit hinweggegangen zu sein scheint. Diese aktualisierte Neuausgabe fängt auf noch nie gezeigten Bildern die erneuten Veränderungen der letzten Jahre ein: Eine einzigartige Gegenüberstellung von Mauerfotos früher und heute.

Kommentar der Redaktion: Wer heute nach Berlin fährt kann es sich gar nicht mehr so richtig vorstellen. Diese Stadt war durch eine Mauer geteilt. Dank der gigantischen Aufnahmen bleibt das architektonische Ungetüm immer in unserer Erinnerung. Menschen die diese Zeit mitgemacht haben werden Tränen in die Augen bekommen. So realitätsnah sind diese Aufnahmen. Wer die Zeiten der Mauer nicht kennt, der bekommt hier den Wahnsinn eines Unrechtsstaates vor Augen geführt. Das Buch ist aber auch ein guter Beweis für den Triumph der Freiheit. Der 96 Seiten umfassende Bildband kostet knapp 20 Euro.

[Home] [Suche] [2014 Kalender] [2015 Kalender] [Belletristik] [Krimis] [Geschenkbücher] [Essen und Trinken] [Comics] [Science-Fiction] [Religion] [Esoterik] [Filmwissen] [Zeitgeschehen - Geschichte] [Hobbys] [Biographien Lebensgeschichten] [Unterhaltungsromane] [Gesundheitsliteratur] [Sportbücher] [Reisebücher] [Hörbücher Hörspiele] [Beziehungsratgeber] [Jura Bücher] [Medizin] [Wirtschaftsbücher] [Bildbände] [Pädagogikbücher] [Impressum] [Archivbücher]