BuiltWithNOF
Bildungschancen und Verteilungsgerechtigkeit

Kai Eicker-Wolf, Gunter Quaißer, Ulrich Thöne

Bildungschancen und Verteilungsgerechtigkeit

metropolis

Deutschland und die Europäische Union (EU) sehen, so wird von politischer Seite immer wieder betont, in der Bildungspolitik ein zentrales gesellschaftspolitisches Themenfeld. Mit der Realität hat dieser selbst formulierte Anspruch allerdings nichts zu tun: Die Euro-Krisenpolitik macht mit ihren Kürzungen bei den öffentlichen Ausgaben auch vor massiven Einschnitten im Bildungsbereich nicht halt, und Deutschland belegt im internationalen Vergleich bei der Höhe der Bildungsausgaben nach wie vor eine der hinteren Positionen. Die starke Diskriminierung im deutschen Bildungssystem ist dann auch folgerichtig.
Der Sammelband Bildungschancen und Verteilungsgerechtigkeit befasst sich mit der Situation der öffentlichen Haushalte, zentralen Fragen der Bildungsfinanzierung sowie der Verteilung von Einkommen und Vermögen. Ziel des Buches ist es, die ökonomischen Grundlagen für eine sachgerechte Bildungs- und Finanzpolitik zu liefern.

[Home] [Suche] [2014 Kalender] [2015 Kalender] [Belletristik] [Krimis] [Geschenkbücher] [Essen und Trinken] [Comics] [Science-Fiction] [Religion] [Esoterik] [Filmwissen] [Zeitgeschehen - Geschichte] [Hobbys] [Biographien Lebensgeschichten] [Unterhaltungsromane] [Gesundheitsliteratur] [Sportbücher] [Reisebücher] [Hörbücher Hörspiele] [Beziehungsratgeber] [Jura Bücher] [Medizin] [Wirtschaftsbücher] [Bildbände] [Pädagogikbücher] [Impressum] [Archivbücher]